• Untersuchung Allgemeinzustand des Patienten
  • Untersuchung Schädel, Kiefergelenke und Maulhöhle am unsedierten Pferd
  • Erstellung einer Diagnose und Beratungsgespräch mit dem Patientenbesitzer
  • Genaue und umfangreiche Untersuchung der Maulhöhle und jedes einzelnen Zahnes mittels Kopflampe und Maulspiegel
  • Aufklärung des Patientenbesitzers über den genauen Zustand des Gebisses
  • Punktuelles bearbeiten / beschleifen der Backenzähne im Ober- und Unterkiefer 
  • Entfernung von scharfen Zahnspitzen, Haken, Rampen und Kanten, ATR
  • Korrektur von Treppen, Wellen, Stufen, Scherengebissen
  • Abrunden der ersten Backenzähne im Ober – und Unterkiefer (Lage des Trensengebisses, Bit-Seat)
  • Falls notwendig kürzen und/oder begradigen der Schneidezähne (Smile, Frown, Diagonalgebiss)
  • Kürzen und abrunden der Hengstzähne
  • Entfernung von Milchzahnkappen und Wolfszähnen
  • Zahnkorrektive Maßnahmen zur Herstellung der Normokklusion
  • Herstellung der Dreipunktbalance zwischen den Kiefergelenken, Backenzähnen und Schneidezähnen, 
  • um eine uneingeschränkte Kaubewegung zu gewährleisten und das Kiefergelenk zu entlasten
  • Wiederherstellung eines ausbalancierten Gebisses (evtl. in mehreren Sitzungen)
  • Zahnsteinentfernung
  • Kariesbehandlungen
  • Therapie EORTH

weiterführende Untersuchungen:

  • Labordiagnostik in Kooperation mit Speziallaboren
    • Blutuntersuchungen
    • Mikrobiologische Untersuchungen (Kot-Haut-Haare-Urin)
    • auch KPU-Test bei Pferden (Kryptopyrrolurie) und Gewebeübersäuerung modifiziert nach Sander
    • Gentests, Cushing, EMS, Allergietests etc.
  • Metavital Horse - EAVET EquiScan

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Nous utilisons les cookies afin de rendre vos visites et votre inscription sur ce site. Datenschutzerklärung

Give me a like

Close

Thank you, danke, merci